Gründen im Nebenerwerb

Der Gründerlotse empfiehlt:

Du bist nicht sicher, ob Du von der Gründung leben kannst. Dein Unternehmen wird am Anfang nur relativ wenige Kunden haben und es wird einige Zeit dauern, bis Dein Unternehmen bekannt ist und regelmäßig Kunden einkaufen. Oder Deine familiäre Situation erlaubt es Dir im Moment nicht ganztags tätig zu sein, Du möchtest aber trotzdem gründen. Eine Selbständigkeit bietet eventuell mehr Flexibilität, als eine abhängige Beschäftigung. Dann überlege Dir doch mal eine Nebenerwerbsgründung. Hier gibt es gute Hinweise, was zu beachten ist: https://www.stuttgart.ihk24.de/gruendung/orientierungsphase/formen-der-unternehmensgruendung/gruendung-im-nebenerwerb-2368852#titleInText0

Eigene Erfahrungen? – Bitte gerne kommentieren.

Bildnachweis: Bildnr. 2325627, von theglassdesk, https://pixabay.com/

#beruflicheveränderung #Böblingen #business #entrepreneur #erfolgreich #Existenzgründer #Existenzgründung #gründer #gründerinfo #gründerszene #existenzgründercoaching #startuptipps #startuptips #gründerservice #gründersupport #Gründerszene #gründung #gründungsberatung #karriere #karrierekick #network #netzwerk #selbstständig #startup #unternehmer #unternehmertum #gruenderlotsen